Suche
 


Robert Schröder

Robert Schröder
Robert Schröder bietet Ihnen seit 2004 Analysen, Prognosen und konkrete Trading-Ideen zu Aktienindices, Währungspaaren und Edelmetallen. Bereits seit über 11 Jahren erstellt der Technische Analyst Robert Schröder treffsichere Kursprognosen mit Hilfe des Elliott-Wellen-Prinzips. Die Anwendung ist komplex, erlaubt aber  bei gekonnter Umsetzung Prognosen mit hoher Präzision. In eindeutigen Analysen und regelmäßigen Updates u.a. zu DAX, EUR/USD, Gold, Silber und Nasdaq 100 stellt er Ihnen sein umfangreiches Wissen zur Verfügung. So bleiben Sie dem Markt immer einen Schritt voraus.
Elliott-Wave-Analyst
Berlin
robert.schroeder(at)elliott-waves.com

  • Silver Standard Resources Inc.
    Obwohl der Silberpreis seit Monaten auf relativ niedrigem Niveau verharrt, konnte Silver Standard als weltgrößter Silberproduzent seit Herbst 2013 eine beachtliche Kursrally hinlegen. Im Zuge dieser hat der Aktienkurs um über 130% zulegen können. Wann kommt nun der nächste Rallyschub? Seit Mitte März befindet sich der Minensektor in einer ...
    Veröffentlicht 
    am 23.04.2014
    in der Rubrik: Technische Analyse
  • Von den Höchstkursen bei über 1.150 USD ist Bitcoin mit dem jüngsten Rutsch unter die 400 USD Marke weit entfernt. Skandale, Diebstähle und Insolvenzen belasten zusätzlich das Vertrauen in die virtuelle Währung. Ist das jetzt das Ende für die Cryptowährung? Ist die Blase nun endgültig geplatzt? Man kann von Bitcoin halten was man will, rein ...
    Veröffentlicht 
    am 14.04.2014
    in der Rubrik: Wissenswertes
  • Nach der schnellen 115 USD Abwärtsbewegung, springt der Goldpreis wieder über die wichtige 1.300 USD Marke. Wie viel Potenzial hat Gold damit jetzt? Gegenüber meiner letzten Analyse vom 28. März "Gold - Das hat richtig gesessen!" ist der Goldpreis nicht sofort gestiegen. Es gab bis zum 1. April noch neue knappe Tiefs bis 1.277 USD. Erst ab dort ...
    Veröffentlicht 
    am 10.04.2014
    in der Rubrik: Technische Analyse
  • Nach dem Ausverkauf in der zweiten März-Hälfte, zeigt sich der Minensektor seit ein paar Tagen wieder freundlich. Erst gestern stieg der Markt um über 2,3%. Ist das der Start einer neuen Rallybewegung oder lediglich eine Korrektur im neuen Abwärtstrend? Die letzte Analyse zum HUI vom 24. März "Dies war der erste Streich!" ging in sofern nicht auf, ...
    Veröffentlicht 
    am 09.04.2014
    in der Rubrik: Technische Analyse
  • Der Goldpreis wurde in dieser Woche regelrecht runtergeknüppelt. Das gestrige Tief lag bei 1.288,60 USD, was gleichzeitig dem tiefsten Stand seit Mitte Februar entspricht. Wie geht es jetzt weiter, nachdem die 1.300 USD Marke gefallen ist? Gegenüber meiner letzten Analyse hier auf Goldseiten.de "Gold? Läuft nicht mehr!" vom 19. März entwickelt ...
    Veröffentlicht 
    am 28.03.2014
    in der Rubrik: Technische Analyse
  • Für die Goldbugs gab es in der letzten Woche wieder richtig eins auf die Mütze. Der HUI-Index gab per Wochenschlusskurs um 8,6% nach. So viel wie zuletzt Anfang September 2013. Es gab z.T. Minenwerte, die innerhalb von vier bis fünf Handelstagen mehr als 50% der Kursgewinne von Mitte Dezember bis Mitte März abgegeben haben. Ist das jetzt der Start ...
    Veröffentlicht 
    am 24.03.2014
    in der Rubrik: Technische Analyse
  • Während Gold zu Wochenbeginn noch haussiert und am frühen Montagmorgen auf 1.392 USD stieg, sieht die Welt heute nun schon anders aus. Seit dem Wochenhoch stehen wir nun über 46 USD bzw. 3,3% tiefer. Was ist da denn los? Nachdem ich am 14. März noch vollmundig verkündigt hatte, dass Gold läuft, läuft es jetzt also offensichtlich nicht mehr ganz so ...
    Veröffentlicht 
    am 19.03.2014
    in der Rubrik: Technische Analyse
  • Der Goldminensektor gehört seit Jahresbeginn klar zu den Gewinnermärkten. Der HUI konnte bis zum gestrigen Schlussstand 25,8% zulegen. Immer mehr Marktbeobachter kommen damit so langsam auf den Trichter, dass hier noch einiges an Potenzial schlummern könnte. Warum aber ausgerechnet jetzt die Party abrupt enden könnte bzw. sogar schon aufgehört ...
    Veröffentlicht 
    am 18.03.2014
    in der Rubrik: Technische Analyse
  • Der Goldpreis steigt. Und das vieler Unkenrufe zum Trotz. Heute Nacht wurde mit 1.376,41 USD ein neues Verlaufshoch erreicht, das zugleich ein neues Jahreshoch 2014 darstellt, als auch dem höchsten Stand seit dem 10. September 2013 entspricht. Wie lange geht das jetzt noch so weiter? Rückblickend ging meine Analyse zu Gold vom 3. März erneut auf. ...
    Veröffentlicht 
    am 14.03.2014
    in der Rubrik: Technische Analyse
  • Nachdem der Jahresauftakt 2014 bei den Goldminenaktien positiv war und der Januar und Februar Anlagern und Tradern jeweils knapp 10% Kursplus einbrachte, kommt die Rally nun offensichtlich seit Mitte Februar etwas ins Stocken. Die Erwartungen an den gesamten Sektor sind angesichts der Chancen, die sich durch den Crash 2013 aufgetan haben, riesig. ...
    Veröffentlicht 
    am 11.03.2014
    in der Rubrik: Technische Analyse
  • Und wieder das bekannte Spiel: Während Gold am Montag mit über 1.350 USD neue Jahreshochs erreichen konnte, bleibt Silber erneut (hinter den Erwartungen) zurück. Ist damit und mit dem jüngsten Kursrückgang jetzt schon wieder die Luft raus? Gegenüber meiner letzten Analyse zu Silber "Gold auf 3-Monatshoch! Und Silber?" vom 12. Februar entwickeln ...
    Veröffentlicht 
    am 05.03.2014
    in der Rubrik: Technische Analyse
  • Goldcorp Inc.
    Die Nummer 2 hinter Barrick Gold muss sich nicht verstecken. Erst gestern hat Goldcorp die dritte monatliche Dividende des Jahres 2014 angekündigt. Und auch die Performance seit dem Dezember-Tief kann sich mit 33% durchaus sehen lassen. Zum Vergleich: Der zugrunde liegende HUI-Index kommt hier nur auf einen Zuwachs von 28,37%. Gegenüber meiner ...
    Veröffentlicht 
    am 04.03.2014
    in der Rubrik: Technische Analyse